Архитектура Аудит Военная наука Иностранные языки Медицина Металлургия Метрология
Образование Политология Производство Психология Стандартизация Технологии 


XI. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно заглавие и абзацы 4,7,8-й.




Berlin

1. Berlin wurde Anfang 13. Jahrhunderts gegründet. Seit 1486 war Berlin Hauptstadt Brandenburgs, später Preussens. 1871 wurde Berlin Hauptstadt des vereinigten Deutschen Reiches.

2. Infolge des 2. Weltkrieges wurde Deutschland vom Faschismus befreit, aber 1949 gespaltet. Ein Teil Berlins wurde zur Hauptstadt der DDR, Westberlin blieb für viele Jahre ein besonderes politisches Gebilde, politisch und ökonomisch auf die BRD orientiert.

3. Beide Teile Berlins waren durch eine 60 km lange Betonmauer voneinander getrennt. Im Oktober 1990 erfolgte die Wiedervereinigung Deutschlands Die Mauer wurde niedergerissen, und Berlin ist jetzt wieder eine ganz einheitliche Stadt. Im Juni fasste der Bundestag den Beschluss, die Hauptstadt des Landes von Bonn nach Berlin zu verlegen.

4. Groß-Berlin nimmt nach dem Territorium den 3. Platz in der Welt ein (nach Moskau und Tokio). Es zählt jetzt 3,4 Millionen Einwohner. Berlin ist eine Stadt mit großen Möglichkeiten und Perspektiven Berlin wird zu einem Kreuzweg in Europa - in der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Es ist ein Tor, das dem Wesen den Zugang zu den Markten des Ost- und Mitteleuropas eröffnet. Berlin, das lange eine Insel war, soll zum Bestandteil des Landes mit breiten internationalen Beziehungen werden.

5. In Berlin gibt es 800 Forschungs- und Wissenschaftszentren, 3 Universitäten, die Hochschule für Kunst, viele Forschungsinstitute In Berlin leben tausende hoch qualifizierte Arbeiter, Fachleute und Wissenschaftler. In beiden Teilen Berlins wurde viel gebaut und wiederhergestellt.

6 Im 2. Weltkrieg wurden 60% des Industriepotentials Berlins zerstört. Aber die Stadt verwandelte sich schnell zu einem der größten Industriezentren Europas. Zu den bedeutenden Industriezweigen Berlins gehören Elektronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Informationstechnik, Industrie der Massenbedarfsgüter:

7. Berlin ist die größte Stadt Deutschlands. Es Hegt an der Spree. Berlin ist Mittelpunkt von Verwaltung, Kultur, Handel, Wirtschaft. Es hat viele Flugplätze, darunter Tempelhof und Schönefeld. Berlin hat S-Bahn und U-Bahn.

8. In Berlin gibt es viele Sehenswürdigkeiten: das Brandenburger Tor, den Alexander Platz, die Staatsbibliothek, die Deutsche Staatsoper, den Berliner Dom, die Humboldt-Universität, den Fernsehturm, das Ehrenmal des Russischen Soldaten.

 

XII. Выпишите из 6-го абзаца предложение с разделительным генитивом (Genitiv)и переведите его.

XIII. Ответьте на вопросы ко 2-му и 3-му абзацам:

1. In welchen Teilen wurde Berlin im Jahre 1949 gespaltet?

2. Wann erfolgte die Wiedervereinigung?

3-й вариант

I. Перепишите сложные существительные, подчеркните в них основное слово, затем переведите их письменно (при анализе и переводе учитывайте, что последнее слово является основным, а предшествующее поясняет его).

Der Hauswirt, das Wirtshaus, die Hochschule, die Eisenbahn, das Lehrmittel, die Stadtgeschichte.

II. Напишите прописью числительные в следующих предложениях:

1. Friedrich Schiller ist am 10. November 1759 geboren.

2. Im Jubiläumsjahr kamen in Leipzig 597 000 Besucher aus 87 Ländern an.

 

III. Ответьте письменно на следующие вопросы:

1. Welche Stadt ist größer: Moskau oder Ekaterinburg?

2. In welchem Monat sind die kürzesten Tage?

IV. Переведите глаголы, пользуясь словарем. Поставьте вместо точек подходящий по смыслу глагол. Предложения переведите.

nehmen, teilnehmen, unternehmen, mitnehmen

1 Der Fernstudent... das neue Aufgabe in der Bibliothek.

2 Die Mutter... seine Tochter in den Laden.

3. Der Maler... аn dieser Ausstellung.

4. Was können Sie in diesem Moment...?

 

V. Перепишите из данных предложений те, действие которых происходит в настоящее время, и переведите их.

1. Der Student arbeitet an dem neuen Text. 2. Mein Freund fährt nach München. 3 Die Gruppe wird an dem neuen Text arbeiten. 4. Er nimmt an der Konferenz teil. 5. Die Delegation besichtigte die Ausstellung.

 

VI. Перепишите из данных предложений те, действие которых происходило прошлом, и переведите их.

I. Einige Studenten verbrachten die Sommerferien in der BRD. 2. Die Versammlung beginnt um 7 Uhr abends. 3. Bald wird mein Freund unsere Universität absolvieren 4. Er hat seine Reise durch die BRD beschrieben. 5. Mein Bruder hatte an der Wirtschaftsfakultät studiert.

 

VII. Выпишите из упражнений I и II предложения, действие которых произойдет в будущем, и переведите их.

 

VIII. Переведите предложения с модальными глаголами.

1. Wohin wollen Sie im Urlaub fahren? 2 Ich kann heute nicht ins Theater gehen. 3. Er muss den Brief mit Luftpost schicken. 4. Das Werk soll neue Maschinen erzeugen.

 

IX. Поставьте письменно вопросы с вопросительными словами к выделенным членам предложения.

1. In Hannover leben 500 000 Einwohner.

2. Viele Touristen aus In- und Ausland besuchen diese Stadt.

 

X. Перепишите и переведите письменно предложения и словосочетания, обратите внимание на многозначность предлогов mit и durch.

1. Ich gehe mit meinem Freund. Fahren Sie mit dem Bus? Fahren Sie mit? Er schreibt mit dem Bleistift.

2. Durch das Zimmer, durch den Wald, durch das Fenster sehen.

 

XI. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно заглавие и абзацы 1, 2, 3-й.

München

1. München, die bayerische Landeshauptstadt, liegt mitten im Alpenvorland und wird scherzhaft „die heimliche Hauptstadt Deutschlands“ genannt Die Stadt an der Isar ist Sitz zweier Universitäten und einer ganzen Reihe wissenschaftlicher Forschungsinstitute. München ist nicht nur ein Kulturzentrum mit verschiedenen Baudenkmälern, Theatern und Kunstsammlungen, sondern auch eine bedeutende Industriestadt. Die Industriebetriebe liegen hauptsachlich im Süden und Südosten der Stadt und am nördlichen Stadtrand. Die wichtigsten Industriezweige sind Fahrzeug und Maschinenbau (am bekanntesten sind die Bayerischen Motorenwerke, die schnelle BMW-Wagen produzieren), Elektrotechnik, Optik, Feinmechanik sowie Chemie und Pharmazeutik. Zahlreiche Verlage und Druckereibetriebe machen München zu einem der größten Zentren des Verlagswesens und des graphischen Gewerbes.

2. Im Stadtwappen von München ist ein Mönch zu sehen, denn ursprünglich hieß das kleine Klostergut an der Isar „Bei den Mönchen“. Die 1158 gegründete Stadt München entwickelte sich schnell durch den Salzhandel. Um die Mitte des 13. Jahrhunderts wurde es zur Residenzstadt der Dynastie der Wittelsbächer. Otto von Wittelsbach, Herzog von Bayern, machte München zur Hauptstadt von Bayern.



3. Den Weltruf Münchens als Kunststadt prägen nicht nur seine zahlreichen Baudenkmaler aus allen Epochen, nicht nur die Traditionen der Münchener Kunstakademie, sondern vor allem seine berühmten Museen, die unzählige hervorragende Werke der Malerei und Bildhauerei beherbergen.

4. Unter den Museen Münchens sind die Alte Pinakothek, eine der größten Gemäldesammlungen der Welt mit den Werken der europäischen Meister vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert, die Neue Pinakothek, eine Gemälde- und Skulpturensammlung, die die Werke aus dem 19. Jahrhundert, vorwiegend von deutschen Meistern, beherbergt, die Staatsgalerie der modernen Kunst und die Glyptothek, eine Sammlung der antiken Skulpturen, am bekanntesten.

 

XII. Выпишите из 4-го абзатца предложение с разделительным генитивом (Genitiv)и переведите его.

XIII. Ответьте на вопросы к 4 –му абзацу:

1. Was bedeutet die Neue Pinakothek?

2. Was bedeutet die Glyptothek?

 

4-й вариант

I. Перепишите сложные существительные, подчеркните в них основное слово, затем переведите их письменно (при анализе и переводе учитывайте, что последнее слово является основным, а предшествующее поясняет его).

Der Arbeitsplan, die Planarbeit, die Leichtindustrie, die Einwohnerbezahl, der Industriebetrieb, die Baustelle.

 

II. Напишите прописью числительные в следующих предложениях:

1 Die Humboldt-Universität entstand im Jahre 1810 2. Mehr als 13 000 Studenten studieren dort.

 

III. Ответьте письменно на следующие вопросы:

1. Wo ist die niedrigste Temperatur der Erde. in der Antarktis oder in Sibirien?

2. Wann sind die Tage kürzer: im Sommer oder im Winter?

 





Рекомендуемые страницы:


Читайте также:



Последнее изменение этой страницы: 2016-04-10; Просмотров: 670; Нарушение авторского права страницы


lektsia.com 2007 - 2022 год. Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав! (0.033 с.) Главная | Обратная связь