Архитектура Аудит Военная наука Иностранные языки Медицина Металлургия Метрология
Образование Политология Производство Психология Стандартизация Технологии 


Die Kugel stammt aus dem Revolver, den man beim Diener gefunden hat», stellte er trotzig fest.




Aber seine Stimme klang verzagt.

In Bärlachs zusammengekniffenen Augen wetterleuchtete es verächtlich.

«Unsinn, Tschanz. Du weißt genau, dass es dein Revolver ist, den der Diener in der Hand hielt, als man ihn fand. Du selbst hast ihn dem Toten in die Hand gedrückt. Nur die Entdeckung, dass Gastmann ein Verbrecher war, verhinderte, dein Spiel zu durchschauen.»

«Das werden Sie mir nie beweisen können», lehnte sich Tschanz verzweifelt auf.

Der Alte reckte sich in seinem Stuhl, nun nicht mehr krank und zerfallen, sondern mächtig und gelassen, das Bild einer übermenschlichen Überlegenheit, ein Tiger, der mit seinem Opfer spielt, und trank den Rest des Champagners aus. Dann ließ er sich von der unaufhörlich kommenden und gehenden Bedienerin Käse servieren; dazu aß er Radieschen, Salzgurken und Perlzwiebeln. Immer neue Speisen nahm er zu sich, als koste er nur noch einmal, zum letzten Male das, was die Erde dem Menschen bietet.

 

8 «Hast du es immer noch nicht begriffen, Tschanz», sagte er endlich (ты все еще не понял, Чанц, – сказал он наконец), «dass du mir deine Tat schon lange bewiesen hast (что ты уже давно доказал мне свое преступление)? Der Revolver stammt von dir; denn Gastmanns Hund, den du erschossen hast (револьвер был твой: ведь в собаке Гастмана, которую ты застрелил), mich zu retten, wies eine Kugel vor, die von der Waffe stammen musste (чтобы спасти меня, нашли пулю от того же оружия), die Schmied den Tod brachte: von deiner Waffe (которое принесло смерть Шмиду: от твоего револьвера). Du selbst brachtest die Indizien herbei, die ich brauchte (ты сам представил нужные мне доказательства, die Indízien – признаки, доказательства). Du hast dich verraten, als du mir das Leben rettetest (ты выдал себя, когда спасал мне жизнь, verraten – выдавать, предавать).»

«Als ich Ihnen das Leben rettete (когда я спасал Вам жизнь)! Darum fand ich die Bestie nicht mehr», antwortete Tschanz mechanisch (вот почему я не обнаружил потом этой твари, – ответил Чанц машинально). «Wussten Sie, dass Gastmann einen Bluthund besaß (Вы знали, что Гастманн владел кровожадным псом, besitzen-besaß-besessen – владеть)?»

«Ja. Ich hatte meinen linken Arm mit einer Decke umwickelt (я обмотал свою левую руку одеялом).»

 

8 «Hast du es immer noch nicht begriffen, Tschanz», sagte er endlich, «dass du mir deine Tat schon lange bewiesen hast? Der Revolver stammt von dir; denn Gastmanns Hund, den du erschossen hast, mich zu retten, wies eine Kugel vor, die von der Waffe stammen musste, die Schmied den Tod brachte: von deiner Waffe. Du selbst brachtest die Indizien herbei, die ich brauchte. Du hast dich verraten, als du mir das Leben rettetest.»

«Als ich Ihnen das Leben rettete! Darum fand ich die Bestie nicht mehr», antwortete Tschanz mechanisch. «Wussten Sie, dass Gastmann einen Bluthund besaß?»

«Ja. Ich hatte meinen linken Arm mit einer Decke umwickelt.»

 

9 «Dann haben Sie mir auch hier eine Falle gestellt», sagte der Mörder fast tonlos (значит, Вы и здесь устроили мне ловушку, – произнес убийца почти беззвучно).

«Auch damit (да, и здесь: «и этим тоже»). Aber den ersten Beweis hast du mir gegeben (но первое доказательство ты дал мне), als du mit mir am Freitag über Ins nach Ligerz fuhrst, um mir die Komödie mit dem ‘blauen Charon’ vorzuspielen (когда повез меня в пятницу через Инс в Лигерц, чтобы разыграть комедию с «синим Хароном»). Schmied fuhr am Mittwoch über Zollikofen, das wusste ich (Шмид в среду поехал через Цолликофен, это мне было известно), denn er hielt in jener Nacht bei der Garage in Lyß (так как он останавливался в ту ночь у гаража в Люссе).»

«Wie konnten Sie das wissen?» fragte Tschanz (откуда Вы могли это знать? – спросил Чанц).

«Ich habe ganz einfach telephoniert (я просто позвонил по телефону). Wer in jener Nacht über Ins und Erlach fuhr, war der Mörder: du, Tschanz (кто в ту ночь проехал через Инс и Эрлах, и был убийцей: ты, Чанц). Du kamst von Grindelwald (ты ехал со стороны Гриндельвальда). Die Pension Eiger besitzt ebenfalls einen blauen Mercedes (в пансионате Айгер тоже есть синий «мерседес», ebenfalls – также, равным образом). Seit Wochen hattest du Schmied beobachtet, jeden seiner Schritte überwacht (в течение /нескольких/ недель ты наблюдал за Шмидом, наблюдал за каждым его шагом), eifersüchtig auf seine Fähigkeiten, auf seinen Erfolg, auf seine Bildung, auf sein Mädchen (завидуя его способностям, его успеху, его образованию, его девушке, eifersüchtig – ревнивый, завистливый: die Eifersucht – ревность; die Fähigkeit – способность). Du wusstest, dass er sich mit Gastmann beschäftigte, du wusstest sogar (тебе было известно, что он занимается Гастманом, тебе было даже известно), wann er ihn besuchte, aber du wusstest nicht, warum (когда он его навещает, но тебе было неизвестно, зачем).

 

9 «Dann haben Sie mir auch hier eine Falle gestellt», sagte der Mörder fast tonlos.

«Auch damit. Aber den ersten Beweis hast du mir gegeben, als du mit mir am Freitag über Ins nach Ligerz fuhrst, um mir die Komödie mit dem ‘blauen Charon’ vorzuspielen. Schmied fuhr am Mittwoch über Zollikofen, das wusste ich, denn er hielt in jener Nacht bei der Garage in Lyß.»

«Wie konnten Sie das wissen?» fragte Tschanz.

«Ich habe ganz einfach telephoniert. Wer in jener Nacht über Ins und Erlach fuhr, war der Mörder: du, Tschanz. Du kamst von Grindelwald. Die Pension Eiger besitzt ebenfalls einen blauen Mercedes. Seit Wochen hattest du Schmied beobachtet, jeden seiner Schritte überwacht, eifersüchtig auf seine Fähigkeiten, auf seinen Erfolg, auf seine Bildung, auf sein Mädchen. Du wusstest, dass er sich mit Gastmann beschäftigte, du wusstest sogar, wann er ihn besuchte, aber du wusstest nicht, warum.



 

10 Da fiel dir durch Zufall auf seinem Pult die Mappe mit den Dokumenten in die Hände (тут тебе случайно попалась в руки его папка с документами). Du beschlössest, den Fall zu übernehmen und Schmied zu töten (ты решил сам заняться этим делом и убить Шмида, übernehmen – взяться, принять), um einmal selber Erfolg zu haben (чтобы наконец самому добиться успеха, der Erfolg – успех). Du dachtest richtig, es würde dir leicht fallen, Gastmann mit einem Mord zu belasten (ты верно рассчитал, что тебе будет легко обвинить Гастмана в убийстве, belasten – уличать, обвинять; die Last – тяжесть, ноша, груз). Als ich nun in Grindelwald einen blauen Mercedes sah (когда я увидел в Гриндельвальде синий «мерседес»), wusste ich, wie du vorgegangen bist (я понял, как ты действовал, vorgehen – подходить, поступить): Du hast den Wagen am Mittwochabend gemietet (ты нанял эту машину в ночь на четверг, mieten – арендовать).

Ich habe mich erkundigt (я осведомлялся, sich erkundigen – разузнавать, осведомляться).

Das weitere ist einfach: du fuhrst über Ligerz nach Schernelz (дальнейшее просто: ты поехал через Лигерц в Шернельц) und ließest den Wagen im Twannbachwald stehen (и оставил машину в тваннбахском лесу), du durchquertest den Wald auf einer Abkürzung durch die Schlucht, wodurch du auf die Straße Twann-Lamboing gelangtest (пересек лес кратчайшей дорогой через ущелье, где и вышел на дорогу Тванн-Ламбуэн, durchqueren – пересекать; die Schlucht – ущелье). Bei den Felsen wartetest du Schmied ab (возле скал ты подождал Шмида, abwarten – выжидать), er erkannte dich und stoppte verwundert (он узнал тебя и остановился с удивлением).

 

10 Da fiel dir durch Zufall auf seinem Pult die Mappe mit den Dokumenten in die Hände. Du beschlössest, den Fall zu übernehmen und Schmied zu töten, um einmal selber Erfolg zu haben. Du dachtest richtig, es würde dir leicht fallen, Gastmann mit einem Mord zu belasten. Als ich nun in Grindelwald einen blauen Mercedes sah, wusste ich, wie du vorgegangen bist: Du hast den Wagen am Mittwochabend gemietet.

Ich habe mich erkundigt.

Das weitere ist einfach: du fuhrst über Ligerz nach Schernelz und ließest den Wagen im Twannbachwald stehen, du durchquertest den Wald auf einer Abkürzung durch die Schlucht, wodurch du auf die Straße Twann-Lamboing gelangtest. Bei den Felsen wartetest du Schmied ab, er erkannte dich und stoppte verwundert.

 

11 Er öffnete die Türe, und dann hast du ihn getötet (он открыл дверцу, и затем ты его убил). Du hast es mir ja selbst erzählt (ты ведь сам рассказал мне об этом, erzählen – рассказывать).

Und nun hast du, was du wolltest (а теперь у тебя есть все, чего ты хотел): seinen Erfolg, seinen Posten, seinen Wagen und seine Freundin (его успех, его должность, его машина и его подруга).»

Tschanz hörte dem unerbittlichen Schachspieler zu, der ihn matt gesetzt hatte (Чанц слушал неумолимого шахматиста, поставившего ему мат) und nun sein grauenhaftes Mahl beendete (и теперь закончившего свою жуткую трапезу, das Mahl – трапеза). Die Kerzen brannten unruhiger, das Licht flackerte auf den Gesichtern der zwei Männer, die Schatten verdichteten sich (свечи горели беспокойнее, свет мерцал, колебался на лицах обоих мужчин, тени сгустились, dicht – густой).

Totenstille herrschte in dieser nächtlichen Hölle, die Dienerinnen kamen nicht mehr (мертвая тишина воцарилась в этом ночном аду, служанки больше не появлялись).

Der Alte saß jetzt unbeweglich, er schien nicht einmal mehr zu atmen (старик сидел теперь неподвижно, казалось даже, что он не дышал), das flackernde Licht umfloss ihn mit immer neuen Wellen (мерцающий свет обтекал его все новыми волнами), rotes Feuer, das sich am Eis seiner Stirne und seiner Seele brach (красный огонь, разбивавшийся о лед его лба и его души, brechen-brach-gebrochen – ломаться).

«Sie haben mit mir gespielt», sagte Tschanz langsam (Вы играли мною, – медленно произнес Чанц).

«Ich habe mit dir gespielt», antwortete Bärlach mit furchtbarem Ernst (я играл тобой, – ответил Берлах с устрашающей серьезностью, der Ernst – серьезность). «Ich konnte nicht anders (я не мог иначе). Du hast mir Schmied getötet, und nun musste ich dich nehmen (ты убил моего: «мне» Шмида, и теперь я должен был воспользоваться тобой).»

 

11 Er öffnete die Türe, und dann hast du ihn getötet. Du hast es mir ja selbst erzählt.





Рекомендуемые страницы:


Читайте также:



Последнее изменение этой страницы: 2016-04-10; Просмотров: 348; Нарушение авторского права страницы


lektsia.com 2007 - 2021 год. Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав! (0.015 с.) Главная | Обратная связь