Архитектура Аудит Военная наука Иностранные языки Медицина Металлургия Метрология
Образование Политология Производство Психология Стандартизация Технологии 


Hatte ich», seufzte die kleine Hexe.




5 «Hatte ich?», krächzte Abraxas. «Was heißt das?»

6 «Das heißt, dass er futsch ist.»

7 «Der Besen...?»

Ist futsch», wiederholte die kleine Hexe.

9 Nun ging dem Raben ein Licht auf. Er legte den Kopf schief und meinte:

10 «Sie haben dich also erwischt? Das war ja vorauszusehen. Es hätte mich sehr gewundert, wenn sie dich nicht erwischt hätten! Aber du hast's ja nicht anders verdient.»

11 Der kleinen Hexe war alles einerlei. Schlafen! dachte sie, schlafen! Sie humpelte in die Kammer und ließ sich aufs Bett fallen.

12 «He!», rief Abraxas entrüstet. «Willst du nicht wenigstens deine staubigen Kleider ausziehen?»

Aber sie schnarchte schon.

 

1 Wie ein Murmeltier schlief sie (она спала, как сурок; schlafen-schlief-geschlafen), bis weit in den anderen Morgen hinein (вплоть до следующего утра). Als sie aufwachte (когда она проснулась), hockte Abraxas auf ihrem Bettpfosten (Абраксас сидел на спинке ее кровати; das Bett, der Pfosten – столб, стойка; hocken – сидеть /обычно на корточках/).

2 «Ausgeschlafen (выспалась)?»

3 «So ziemlich (более-менее: «так довольно-таки»)», sagte die kleine Hexe und gähnte (и зевнула).

4 «Dann wird man wohl endlich erfahren dürfen (тогда можно, пожалуй, наконец, узнать), was los war (что случилось)?»

5 «Erst frühstücken (сперва завтракать)!», brummte die kleine Hexe (пробурчала). «Mit leerem Magen erzählen (с пустым = на пустой желудок рассказывать; der Magen), das ist nichts (это ничего = ничего не получится).»

6 Sie frühstückte reichlich und ausdauernd (она завтракала обильно и терпеливо/продолжительно; dauern – длиться; ausdauern – выдерживать, выносить). Als sie beim besten Willen nicht weiterkonnte (когда она при всем желании больше не могла /есть/; der Wille – воля; weiterkönnen – быть в состоянии /что-то делать/ дальше), schob sie den Teller fort (она отодвинула тарелку; fortschieben, schieben-schib-geschoben – двигать) und berichtete (и рассказала /обо всем/).

7 «Da hast du bei allem Leichtsinn noch Glück gehabt (тут при всем /твоем/ легкомыслии тебе еще повезло; leicht – легкий, der Sinn – чувство; Glück haben, das Glück – счастье, удача)!», sagte der Rabe zum Schluss (сказал ворон в заключение; der Schluss – конец, окончание). «Nun vergiss aber nicht (теперь не забудь; vergessen), bis zum nächsten Jahr eine gute Hexe zu werden (до следующего года стать хорошей ведьмой)!»

8 «Ich werde mir Mühe geben (я буду стараться; sich Mühe geben, die Mühe – труд, старания)», versprach sie (пообещала она; versprechen). «Von nun an (отныне) will ich nicht sechs (я буду не шесть), sondern sieben Stunden am Tage (а семь часов в день) üben (упражняться). Und außerdem werde ich noch etwas anderes tun (и кроме того буду еще кое-что другое делать) – etwas ebenso Wichtiges (кое-что такое же важное)...»

9 «Was denn (что же)?»

10 Die kleine Hexe verzog das Gesicht (маленькая ведьма скривила лицо; verziehen, ziehen-zog-gezogen – тянуть). Sie schaute sehr grimmig drein (у нее был гневный вид; dreinschauen – смотреть, иметь вид; drein = darein – туда-внутрь). Dann erklärte sie (затем она объяснила), Silbe für Silbe betonend (делая ударение на каждом слоге: «слог за слогом»; die Silbe – слог; betonen – подчеркивать):

11 «Ich – werde – mich – rächen (я буду мстить = отомщу; sich rächen)!»

12 «An wem (кому)?»

13 «An der Muhme Rumpumpel! Das Biest ist doch schuld an der ganzen Geschichte (/эта/ тварь ведь виновата во всей истории)! Sie hat mich den anderen Hexen verraten (она выдала меня другим ведьмам), nur sie (только она)! Ihr verdanke ich's auch (ей обязана я и тем), dass ich wunde Füße und durchgelaufene Schuhsohlen habe (что имею стертые до крови ноги и стоптанные подошвы)! Wer hat denn die anderen gegen mich aufgehetzt (а кто натравил на меня других)? Wer hat als Allererste gefordert (кто /как/ самым первым: «как первейший» потребовал), dass mich die Oberhexe bestrafen soll (чтобы главная ведьма меня наказала)? Nicht einmal das mit dem Besen hat ihr genügt (даже этого, с метлой, ей было недостаточно). Sie hat immer noch weitergezetert (она все еще и дальше ругалась; сравните: Zeter und Mord(io) schreien – кричать караул, звать на помощь; вопить благим матом, кричать во все горло; zetern – вопить).»

14 «Gewiss (несомненно)», sprach der Rabe, «das war eine ausgemachte Gemeinheit von ihr (это была законченная подлость с ее стороны: «от нее»). Aber Rache nehmen (но мстить: «брать месть»)... ?»

15 «Ich werde ihr einen Schweinsrüssel anhexen (я ей наколдую свиное рыло; das Schwein, der Rüssel)!», zischte die kleine Hexe (шикнула). «Und Eselsohren (и ослиные уши; der Esel, das Ohr) und Kälberfüße (и телячьи ноги; das Kalb, der Fuß)! Unter das Kinn einen Ziegenbart (под подбородком – козлиную бородку; die Ziege – коза, der Bart – борода) – und als Anhängsel (и как придаток: «привесок») hintendran (сзади) einen Kuhschwanz (коровий хвост; die Kuh, der Schwanz)!»

16 «Kuhschwanz und Ziegenbart?», dämpfte Abraxas (смягчил). «Als ob (как будто) du die alte Rumpumpel mit so etwas ärgern könntest (ты можешь старую Румпумпель так = таким образом разозлить)! Sie ist eine Hexe wie du (она /такая же/ ведьма, как ты) – und sie wird sich im Handumdrehen das Zeug wieder weghexen (и она мигом /эту/ ерунду снова расколдует /с себя/).»



17 «Meinst du (ты думаешь)?» – Die kleine Hexe sah ein (поняла; einsehen), dass mit Eselsohren und Kälberfüßen in diesem Fall nichts zu machen war (что с ослиными ушами и телячьими ногами в этом случае ничего нельзя было сделать) und entgegnete (и возразила): «Lass mal (оставь-ка)! Mir wird schon noch etwas Besseres einfallen (мне еще придет в голову что-нибудь лучшее = получше)! Etwas (что-нибудь), womit auch die Muhme Rumpumpel (с чем и тетка Румпумпель) nicht ohne weiteres fertig wird (не справится без затруднений; mit etwas fertig werden – справиться с чем-либо). Glaubst du das (ты веришь в это)?»

18 «Möglich (возможно)», versetzte Abraxas (ответил). «Ich fürchte nur (я боюсь только), dass du es bitter bereuen wirst (что ты будешь горько раскаиваться), wenn du der Wetterhexe Rumpumpel was Böses antust (если ты ведьме грозы Румпумпель причинишь какое-нибудь зло; was = etwas; das Böse – зло, Böses tun – причинить зло)...»

19 «Wie das (как это)?», rief die kleine Hexe verwundert (удивленно).

20 «Weil du der Oberhexe versprochen hast eine gute Hexe zu werden (потому что ты обещала главной ведьме стать хорошей ведьмой). Und gute Hexen dürfen nichts Böses anrichten (а хорошая ведьма не может творить ничего злого), meine ich. Lass dir das mal durch den Kopf gehen (обдумай-ка это; sich etwas durch den Kopf gehen lassen)!»

21 Unsicher blickte die kleine Hexe den Raben an (неуверенно взглянула на ворона; anblicken). «Ist das dein Ernst (ты не шутишь; der Ernst – серьезность)?»

22 «Allerdings (конечно)», sprach Abraxas. «Ich würde an deiner Stelle darüber nachdenken (я бы на твоем месте поразмышлял над этим).»

Wie ein Murmeltier schlief sie, bis weit in den anderen Morgen hinein. Als sie aufwachte, hockte Abraxas auf ihrem Bettpfosten.

Ausgeschlafen?»

3 «So ziemlich», sagte die kleine Hexe und gähnte.

4 «Dann wird man wohl endlich erfahren dürfen, was los war?»

5 «Erst frühstücken!», brummte die kleine Hexe. «Mit leerem Magen erzählen, das ist nichts.»

6 Sie frühstückte reichlich und ausdauernd. Als sie beim besten Willen nicht weiterkonnte, schob sie den Teller fort und berichtete.

7 «Da hast du bei allem Leichtsinn noch Glück gehabt!», sagte der Rabe zum Schluss. «Nun vergiss aber nicht, bis zum nächsten Jahr eine gute Hexe zu werden!»

8 «Ich werde mir Mühe geben», versprach sie. «Von nun an will ich nicht sechs, sondern sieben Stunden am Tage üben. Und außerdem werde ich noch etwas anderes tun – etwas ebenso Wichtiges...»

Was denn?»

10 Die kleine Hexe verzog das Gesicht. Sie schaute sehr grimmig drein. Dann erklärte sie, Silbe für Silbe betonend:

11 «Ich – werde – mich – rächen!»

An wem?»

13 «An der Muhme Rumpumpel! Das Biest ist doch schuld an der ganzen Geschichte! Sie hat mich den anderen Hexen verraten, nur sie! Ihr verdanke ich's auch, dass ich wunde Füße und durchgelaufene Schuhsohlen habe! Wer hat denn die anderen gegen mich aufgehetzt? Wer hat als Allererste gefordert, dass mich die Oberhexe bestrafen soll? Nicht einmal das mit dem Besen hat ihr genügt. Sie hat immer noch weitergezetert.»

14 «Gewiss», sprach der Rabe, «das war eine ausgemachte Gemeinheit von ihr. Aber Rache nehmen... ?»

15 «Ich werde ihr einen Schweinsrüssel anhexen!», zischte die kleine Hexe. «Und Eselsohren und Kälberfüße! Unter das Kinn einen Ziegenbart – und als Anhängsel hintendran einen Kuhschwanz!»

16 «Kuhschwanz und Ziegenbart?», dämpfte Abraxas. «Als ob du die alte Rumpumpel mit so etwas ärgern könntest! Sie ist eine Hexe wie du – und sie wird sich im Handumdrehen das Zeug wieder weghexen.»

17 «Meinst du?» – Die kleine Hexe sah ein, dass mit Eselsohren und Kälberfüßen in diesem Fall nichts zu machen war und entgegnete: «Lass mal! Mir wird schon noch etwas Besseres einfallen! Etwas, womit auch die Muhme Rumpumpel nicht ohne weiteres fertig wird. Glaubst du das?»

18 «Möglich», versetzte Abraxas. «Ich fürchte nur, dass du es bitter bereuen wirst, wenn du der Wetterhexe Rumpumpel was Böses antust...»





Рекомендуемые страницы:


Читайте также:



Последнее изменение этой страницы: 2016-04-10; Просмотров: 416; Нарушение авторского права страницы


lektsia.com 2007 - 2021 год. Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав! (0.015 с.) Главная | Обратная связь